Go to Top

Die Arbeitsweise der Werbeagentur

Ein Grundsatz prägt unsere Arbeitsweise: e³.

Bevor ein Vorschlag unser Haus verlässt, wird er intern streng auf seine Tauglichkeit und Wirkungsweise überprüft.

Denn Werbung, die funktioniert, ist keine Geschmacksache, sondern ist in erster Linie solides Handwerk. Allerdings mit besonderen Anforderungen an Kreativität und Präzision.

  • Gute Werbung ist einfach zu verstehen. Die Zeit, die sich ein Betrachter für die Wahrnehmung unserer Botschaft nimmt, ist im Allgemeinen knapp bemessen. Also müssen wir sicher stellen, dass jeder Rezipient die Chance hat, unsere Botschaft aufzunehmen.

    Ob er sie nur kurz im Vorübergehen sieht, oder sich mit Zeit und Muse damit beschäftigt. Das klingt simpel – ist es auch – aber man muss sich auch daran halten und in die fachlichen Fähigkeiten besitzen, auch komplexe Sachverhalte einfach darzustellen. 

  • Einem guten Einfall geht stets eine ausführliche und gründliche Analyse und Planung voraus. Wir müssen die Bedürfnisse des Konsumenten ebenso genau treffen, wie die Möglichkeiten des Produkts (oder der Marke) zu erkennen.

    Dann erkennt sich der Kunde in der Kommunikation unseres Produkts (oder unserer Marke) wieder und und baut eine langfristige Verbundenheit auf. 

  • Eine gute Idee ist die Basis einer guten Kommunikation.

    Damit erzielen wie eine größtmögliche Aufmerksamkeit beim Betrachter und bleiben auf lange Zeit im Gedächtnis.